Ganzheitliches Konzept 
Rhinos Rocken Richtig

- Gesundheitsförderung, Prävention und Rehabilitation -


Warum habe ich mich auf Gesundheitsförderung, Prävention und Rehabilitation spezialisiert?

Warum sollte man ganzheitlich und nicht nach vorgefertigten Schemata arbeiten?

Die Antwort ist einfach: Es bringt dich voran und hilft dir, deine Defizite, Dysbalancen und Schmerzen in den Griff zu bekommen. Hierbei stehst DU im Mittelpunkt und wirst nicht nach Schema F abgefertigt. Wir gehen genau auf deine Problematik ein, benutzen Screening-Methoden und finden so das Passende für dich.

Ich nehme mir Zeit für dich und deine Probleme! - ein Vorteil meines ganzheitlichen Konzepts!

Unser Körper funktioniert als ein ganzheitliches System - so sollten wir ihn auch betrachten! Allerdings stellt unser Körper uns vor die Problematik, dass er nicht ganzheitlich spricht, sondern in Stücken - z.B. die Schmerzen als Symptom.

"The Body speaks to us through Symptoms." (Der Körper spricht zu uns über Symptome.) - Perry Nickelston 



Doch was viele vergessen - Symptome sind nicht zwingend die Ursache.

Denn in den meisten Fällen liegt die Ursache für deine Schmerzen nicht dort, wo du die Schmerzen spürst, sondern ganz woanders.

Hier setzt mein ganzheitliches Konzept an. 


Termin 1 - 90 Minuten

Unser erster gemeinsamer Termin. Durch ein ausführliches Gespräch, gezielte Fragen, eine genaue Anamnese und Analyse, Screening-Methoden und Testungen betreiben wir Ursachenforschung. 

Wie lange hast du schon Schmerzen? Gab es einen Auslöser? Wurde schon etwas dagegen gemacht und wie erfolgreich war das Ganze?

Wir schauen uns deine Bewegungsmöglichkeiten an. Ob es Einschränkungen gibt oder nicht und halten diese fest. Alle Informationen werden notiert. Wir gehen gemeinsam Schritt für Schritt auf Ursachenforschung und ergründen die Problematik. Dabei erkläre ich dir alle wichtigen Faktoren, sodass du das WARUM verstehst und das Gesamtbild erkennst!

Wir setzen nach und nach das Puzzle deiner Schmerzen zusammen!

Haben wir die Ursachen gefunden, so steht ein breit gefächertes "Arsenal" an Tools und Möglichkeiten zur Verfügung, um dir zu helfen.

Hierzu zählen unter anderem:

  • Sportmassagen 
  • Triggerpunkt-Methode 
  • Dorn & Breuss Methode
  • Kinesio Taping & FMT Taping
  • Flossing - Anlagen
  • Myofasziales Schröpfen/Cupping mit Bewegung
  • IASTM-Methode - Faszien- und Weichteilmobilisierung


Je nach Ursache, die wir gefunden haben, kommt ein Mix aus den verschiedenen Bereichen zum Einsatz, um die bestmöglichen Effekte zu erzielen. 

Die Zeiten von "ich lege mich auf die Liege und lasse mich massieren und dann ist alles wieder gut" sind vorbei.


Wir arbeiten z.B. mit aktiven Bewegungen und Mobilisierungen, was im Umkehrschluss heißt, dass du aktiv mitmachen musst. So spürst du nicht nur deinen Körper endlich wieder richtig, sondern nimmst auch deine Gelenke und Haltung wieder im funktionellen Ablauf wahr. Zusätzlich lernst du Neues in Sachen Bewegungsschulung und Bewegungsqualität.


Termin 2 und Folgetermine - 60 Minuten

Nachdem wir dich im ersten Termin erfolgreich "auf den Kopf gestellt" haben und die ersten neuen Impulse auf deinen Körper gewirkt haben, setzen wir im zweiten Termin nahtlos an dem an, was wir vorher besprochen und umgesetzt haben.

Wir testen deine Möglichkeiten und Einschränkungen nochmals, besprechen wie die Anwendungen und der Einsatz der verschiedenen Tools geholfen hat. Die Ursachenforschung und die bestmögliche Betreuung stehen hier absolut im Vordergrund. 

Diese schaffen wir durch das gezielte Arbeiten Schritt für Schritt, mit dem Einbau von Bewegungen, Mobilisierungen und auch ein paar Hausaufgaben und Achtsamkeitsübungen. Wie schon oben erwähnt wirst du nicht einfach nach einem Schema abgefertigt, sondern individuell betreut und ganzheitlich betrachtet!

Auch bei allen folgenden Terminen haben wir 60min Zeit. Anfangs wirst du vielleicht  ein bis zweimal die Woche kommen müssen. Nach und nach können wir dann aber die Intervalle reduzieren. Du sollst selbst aktiv werden und etwas für deinen Körper und gegen deine Beschwerden machen!

Aber Schmerzen von 3 Monaten, welche sich nach und nach aufgebaut haben,  neutralisiert man nicht innerhalb von 2 Stunden! - klingt logisch oder?


Überzeuge dich gerne selbst! Ich freu mich auf deine Nachricht!


 
Infos
Instagram